Zutaten

Für den Teig:

4 St.Eier
160 gZucker
4 ELÖl
1 PriseSalz
160 gMehl

Für die Creme:

200 mlSchlagsahne
1 Pck.Mascarpone
2 TLMandarinen-Fruchtpaste
Puderzucker nach Geschmack

Für die andere Creme:

200 mlSchlagsahne
1 Pck.Mascarpone
Puderzucker nach Geschmack
Vanillearoma

Für die Schokoladenglasur (Ganache):

100 mlSchlagsahne
100 gBitterschokolade

Zubereitung

  1. Eiweiß und Zucker mit dem Handrührgerät so lange schlagen, bis der Eischnee richtig fest ist. Das testet man am besten, indem man einen Finger hinein taucht und anschließend wieder rauszieht. Der Eischnee muss eine feste, nach oben zeigende Spitze bilden und darf nicht vom Finger wegrutschen.
  2. Anschließend Öl sowie Eigelbe einzeln unterrühren, dabei weiter schlagen, aber nicht mehr bei höchster Stufe. Zum Schluss nur noch das Mehl vorsichtig unterheben.
  3. Ich habe den Teig in einer Springform mit 20 cm Durchmesser bei 180°C ca. 45 Minuten gebacken.
  4. Für die Creme 200 ml Schlagsahne, 1 Packung Mascarpone, 2 TL Mandarinen-Fruchtpaste und Puderzucker steif schlagen. (Die Fruchtpaste habe ich online bestellt; es gibt verschiedene Sorten).
  5. Für die andere Creme 200 ml Schlagsahne, 1 Packung Mascarpone, Puderzucker und Vanillearoma steif schlagen.
  6. Für die Glasur Sahne zum Kochen bringen und Schokolade darin schmelzen.

Mein Blog: Pečení všeho druhu ORIGINAL

Loading...
Loading...

Write A Comment